über mich

„Und egal wie lange die Reise geht, die Energie fängt immer da an, wo sie jetzt ist.“ -Thomas Hübl



Schon seit früher Kindheit, hat mich die Frage nach der subtilen Ebene interessiert. Dieses Interesse hat im Laufe meines Weges unterschiedliche Ausdrucksformen gefunden. Eine Öffnungserfahrung, ein persönlicher Wendepunkt und eine Neuausrichtung vor mehreren Jahren haben mich über meinen inneren Weg informiert und mein inneres Feuer entfacht.


Als transformierend erfahre ich seit vielen Jahren die Begegnung mit der Mystik und dem Wirken von Thomas Hübl, auch in der Beschäftigung mit den Feldern kollektiver und transpersonaler Traumatisierung, was einfließt in meine Sicht.


Forschungsneugier, Aufrichtigkeit, eine Liebe zur Schöpfung und die Haltung, jeder Situation und Schwierigkeit mit der größtmöglichen Wachheit und Zugewandtheit begegnen zu wollen stehen im Hintergrund meiner Arbeit.


Ich arbeite in Bonn in freier Praxis.


Qualifikationen


Akademische Ausbildung

  • Studium der Philosophie, Orientalistik und Vergleichenden Literaturwissenschaft – Universität Bonn
  • Promotionsstudium mit der Dissertation  „Der Ton stammt aus der Nacht – die Metapher als Vermittlungsform nichtbegrifflicher Erkenntnis mit Blick auf die Philosophie Friedrich Nietzsches“ – Universität Bonn


Aus- und Weiterbildungen zur Heilpraktikerin für Psychotherapie / Coach

  • zzt. in Ausbildung und Supervision: Somatic Experiencing (SE)® (körperorientierter Ansatz zur Traumaheilung, begründet von Dr. Peter A. Levine) bei Marinka Gattnar und Dominique Dégranges – Berufsverband Akademischer PsychotherapeutInnen (zzt in Ausbildung und Supervision)
  • zzt. in Ausbildung und Supervision: NARM® (psychodynamischer und körperorientierter Ansatz für die Behandlung von Entwicklungstrauma nach Dr. Laurence Heller) bei Michael Mokrus – Traumainstitut Salzburg & UTA Akademie Köln (zzt in Ausbildung und Supervision)
  • Integrale Somatische Psychologie (ISP) bei Dr. Raja Selvam – UTA Akademie Köln
  • Systemisches spirituelles Coaching bei Dr. Klaus P. Horn – Deutscher Coaching Verband 
  • Klientenzentrierte Gesprächspsychotherapie nach Carl Rogers – Institut für Humanistische Psychotherapie (GEFÄHRTEN) Köln
  • Gestalttherapie nach Fritz Perls – Institut für Humanistische Psychotherapie (GEFÄHRTEN) Köln
  • Zahlreiche Weiterbildungen im Bereich der inter- und transkulturellen Psychiatrie 
  • Qualifizierung zur Heilpraktikerin (Psychotherapie) – Artemisa Heilpraktikerschule Bonn & Staatliche Prüfung zur Heilpraktikerin (Psychotherapie) – Prüfung beim Gesundheitsamt Köln

  • Seit 2020 Mitglied der „Core Group“ (fortlaufendes Training in zeitgemäßer Mystik, transformativer Bewusstseinsarbeit und Transparenter Kommunikation) – Academy of Inner Science / Thomas Hübl
  • Timeless Wisdom Training 5 von 2017-2019 (Training in zeitgemäßer Mystik, transformativer Bewusstseinsarbeit und Transparenter Kommunikation) – Academy of Inner Science / Thomas Hübl
  • Weiterbildungen „Mystical Principles of Healing“ & „Collective Healing“ – Academy of Inner Science / Thomas Hübl


Lehrtätigkeit und Personalentwicklung

  • Über dreizehn Jahre Erfahrung in zwei Stabstellen in Festanstellung an einer somatisch-psychiatrischen Klinik im Bereich Ethik und Interkultureller Bildung und als Dozentin in Fort- und Weiterbildungen 
  • Von 2012 – 2023 fortlaufend Lehrtätigkeit an der Akademie für Pflege der Alexander Krefeld GmbH

Mitgliedschaft im Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.


Ich bilde mich kontinuierlich weiter und bin in regelmäßiger Supervision mit Lehrern und Ausbildern.



Im Gehen ins Leben erwachen